Bruno Fritzsche
Film Beratung, Creative Producer, Video Journalist aus Stuttgart

Seit 2011 arbeite ich als Creative Producer und Videojournalist. In dieser Zeit konnte ich zahlreiche Imagefilme, Werbefilme sowie Dokumentationen und TV Produktionen entwickeln und umsetzen. 
2014 gründete ich die Hawkins & Cross Media GmbH als 
Filmproduktion in Stuttgart. 2018 durfte ich den Ideenstark Preis Baden-Württemberg für kreative und unternehmerische Tätigkeit entgegennehmen.
Im selben Jahr konnte ich als Delegierter des Bundeslandes Baden-Württemberg bei dem internationalen Werbefilmfestival in Cannes vertreten. Seit 2019 bin ich Teil des Podcasts Club der Pioniere. 2021 wurde ich Partner bei dem PR Büro für Social Media CROSS. Neben ausführender Produktion bin ich als Medienberater tätig, um Unternehmen im Bereich Filmproduktion, Social Media und Content Entwicklung zu betreuen. Hier liegt mein Schwerpunkt u. a. im Bereich Hochschulmarketing.

Showreel.

Video abspielen
Referenzen

Einige meiner Arbeiten.

Video abspielen

FH Münster
Redaktioneller Film

Seit 4 Jahren betreue ich die FH Münster rund um das Thema Film, Content und Hochschulmarketing. Dazu gehört auch das Entwickeln und produzieren von Studiengangsfilmen. Das Ziel ist es, potenziellen Studierenden zu zeigen, was sie erwarten kann.

Video abspielen

Universität Ulm
Imagefilm

Für die Universität Ulm haben wir einen Film zum Studiengang Wirtschaftswissenschaften entwickelt und produziert, der die Besonderheiten des Studiengangs zeigt – gedreht wurde mit echten Studierenden und Professoren.

Video abspielen

Porsche X Cyberpunk 2077
Werbefilm

Cyberpunk 2077, eins der heißesten Games 2020 hat eine Kooperation mit Porsche. Um diese Partnerschaft bekanntzumachen, haben wir einen Werbefilm entwickelt und produziert. Futuristischer Look, dynamischer Style. 

Video abspielen

Universität Ulm
Imagefilm

Für die Universität Ulm haben wir einen Imagefilm entwickelt und produziert, der die Vorteile der Universität zeigt – aus Sicht der Studierenden und Professoren. Das Ziel war ein authentischer Film, der Spaß macht und informiert.

Video abspielen

Mercedes Benz - New Decade. New Heroes.
Werbefilm

Mercedes Benz ist groß im Bereich eSports unterwegs. Wir haben den internationalen Kampagnenfilm gemacht, der die eSports Aktivitäten bewirbt und auf zahlreichen eSports Events als Teaser läuft.

Video abspielen

Adidas Originals - Tracksuits
Social Media Spot

Die neue Kollektion der Tracksuits von Adidas Originals ist da, mit dem Spot haben wir ihn urban in Szene gesetzt. Ein Film der in mehreren Versionen auf allen Social Media Kanälen gespielt wurde.

AUF DIE OHREN

TV & Film Konzeption.

DEAD SEA

Video abspielen

Mit Dead Sea – Kunst für die Meere habe ich einen TV-Zweiteiler entwickelt, der die Meeresverschmutzung behandelt – aus der Sicht von Umwelt-Künstlern*innen. Gesendet wurden 2x 52 Minuten sowie eine Filmversion mit 76 Minuten.

ART IN THE CITY

Video abspielen

Für den Sender SKY Arts habe ich die TV-Doku-Serie Art in the City entwickelt. Der Moderator Axel Brüggemann taucht in die europäische Urban- und Street Art Szene ein. Gesendet wurden 2 Staffeln. Presse FAZ

Einige weitere Filme:
2010 • Beautiful Struggle – Hiphop in Deutschland • Dok. 86 Min.
2014 • A Global Joy – Buskers in Europe • Dok. 83 Min.
2015 • BassArt – Der dickste Bass der Stadt • Dok. 54 Min.
2018 • Backstage Rooms • Dok. 75 Min.
2019 • Power to the peaceful • Dok. 15 Min.

Beratung

Hochschulmarketing.

Seit 2017 beschäftige ich mich intensiv mit Hochschulmarketing und betreue FHs und Universitäten vor allem im Bereich Studierenden-Gewinnung. Inzwischen ist es bei allen Bildungseinrichtungen angekommen, dass der klassische Flyer nicht mehr funktioniert und potenzielle Bewerber*innen vorrangig auf unterschiedlichen Social-Media-Plattformen angesprochen werden müssen. Was von Außenstehenden nicht immer wahrgenommen wird, der Bildungsmarkt ist hoch kompetitiv, jedes Jahr muss massiv um Studierende geworben werden. Ich bin davon überzeugt, dass Employer Branding auch hervorragend an Hochschulen funktioniert. Hier geht es um die Student Journey, also die Zeit vom Einschreiben bis zum Abschluss. Was kann (und muss) eine Hochschule tun, damit diese Zeit für Studierende mehr ist, als nur das Erlangen eines Abschlusses? Ich denke, es ist an den Bildungseinrichtungen, ein Zugehörigkeitsgefühl zu schaffen, sodass Studierende sich auch nach dem Studium noch verbunden fühlen und im besten Fall zu Role Models oder Botschafter*innen werden. Und wie geht das, wie begeistert man Studierende nachhaltig? Zuallererst sicher mit guter Lehre, guter Struktur und Organisation. Aber dann auch recht schnell mit Angeboten und Inhalten, offline und online, die Mehrwerte bieten.

Ich betreue deutschlandweit Universitäten und Hochschulen rund um das Thema Studierenden-Gewinnung, Social Media, Studiengesangsfilme und mehr.

Ich arbeite unter anderem mit:

AUF DIE OHREN

Podcast Produktion.

Neben meinem eigenen Podcast Format Club der Pioniere entwickele und produziere
ich Podcasts für Unternehmen. Wie zum Beispiel Freie Wildbahn

Club der Pioniere

Seit 2019 produziere ich mit Konrad Simon den Podcast Club der Pioniere. In jeder Folge treffen wir einen Gast aus einem Unternehmen, das etwas Innovatives oder Einzigartiges macht. Themen sind u. a. Neue Medien, Innovation und Marketing. Highlight war eine Livesendung vom Fernsehturm.

Freie Wildbahn

Im Auftrag der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (MFG) habe ich den Podcast Freie Wildbahn entwickelt und produziert. Personen aus der Kultur- und Kreativ-Szene berichten über Ihr Schaffen. Jede Folge mit unterschiedlichem Fokus.

Kunst und Quer

Ingmar Volkmann, Stuttgarter Zeitung, bringt alle zwei Monate Kunst & Kulturschaffende aus der Region Stuttgart zusammen und zeigt auf, was Kultur bedeutet und welchen Einfluss sie auf unsere Gesellschaft hat. Auftraggeber: Kulturregion Stuttgart

Inside Alltag

Arbeiten, Wohnen, Lieben - Alltag prägt uns und wir prägen ihn. In diesem Podcast geht es um Themen des Lebens und ihre Spuren im Alltag. Ausgangspunkt ist das Museum der Alltagskultur und seine Ausstellungen. Auftraggeber: Museum der Alltagskuktur

KONTAKT

Netzwerk erweitern.

mail@brunofritzsche.de      Mobil: 0152 – 2422 0390
Bruno Fritzsche • Reinsburgstr. 160 • 70197 Stuttgart